Der Ghost-Sänger Papa Emeritus III (aka Tobias Forge) wird laut der schwedischen Webseite Corren von seinen vier ehemaligen Bandmitgliedern, den sogenannten ,,Nameless Ghouls“, verklagt. Den Musikern, die natürlich weiterhin anonym bleiben möchten, wurden von ihrem Sänger und Bandbegründer um ihren rechtmäßigen Anteil am Umsatz der Alben und Tourneen gebracht. Das heißt also, dass sich Papa Emeritus III offenbar ohne Beteiligung der anderen Mitglieder um die Geschäftsaspekte kümmerte und sie so um den Umsatz der Band im Dunkeln ließ. Nun sollen per Gerichtsverfahren die Finanzen der Band für die Jahre 2011-2016 offen gelegt werden. Sollte der Beschuldigte dem nicht nachkommen, fordern die Nameless Ghouls eine Strafsumme von 200.000 SEK, was etwa an die 20.821 Euro entspricht.   


,,Coming Home“ heißt das am Freitag erscheinende und neue Album von Falling In Reverse. Das Video zur gleichnamigen Single gibt es bereits jetzt schon anzuschauen:

 

 

Auch Kraftklub erfreuen uns mit einem neuem Song samt Video! Die zweite Single trägt den Namen ,,Fenster“ und stammt aus der kommenden Platte ,,Keine Nacht Für Niemand“, die am 2. Juni diesen Jahres veröffentlicht wird.