Das kommende Paradise Lost Album ,,Medusa” soll ,,slower, sludgier and more doom filled” als die vorherigen Alben werden. Ihre mittlerweile 15. Platte hat zwar leider immer noch kein genaueres Veröffentlichungsdatum, soll aber bis zum Ende des Sommers via Nuclear Blast erscheinen. Lead-Gitarrist und Songwriter Greg Mackintosh sagte in einem Interview, dass der ,,The Plague Wihtin“-Nachfolger von 2015, acht riff-geladene Monstertracks beinhalten wird,  die aus reinem ,,Northern misery“ bestehen werden.  Da sind wir gespannt. Wer weiß, vielleicht wird schon auf den nächsten Festivals etwas von den neuen Songs zu hören sein?

Paradise Lost Live:

22.07. – Esslingen – Riverside Festival
25.08. – Wörrstadt – Newborn Open Air Festival
10.11. – Weissenhäuser Strand – Metal Hammer Paradise

___

Between The Buried And Me haben ein Video zum Song ,,Turn On The Darkness“ veröffentlicht. Bereits diesen Freitag (28. April) erscheint via Metal Blade Records ,,Coma Eclipctic: Live“  auf DVD und Blu-Ray. Die Aufnahmen sind während des Konzerts im San Diego Observatory North Park in Kalifornien unter der Regie von Vince Edwards entstanden.



___
 

2018 soll die neue Platte von Godsmack erscheinen, im gleichen Jahr wird ihr Debütalbum 20 Jahre alt und das soll nach Sänger Sully Erna mit einer großen Tour gefeiert werden! Eigentlich war ihr nächstes Album für 2017 geplant, aber so kann jetzt ihr neues Material mit einer besonderen Welttournee kombiniert werden.